Einleuchtende Markenentwicklung für ein neues Hospiz.

Für ein neues Hospiz in Cloppenburg entwickelte KAAPKE in enger Zusammenarbeit mit den Betreibern die Marke „wanderlicht“. Durch Umsetzung erster Marketingmaßnahmen erblickte diese nun das Licht der Welt.

wanderlicht

Erste Maßnahmen zur Markenführung für „wanderlicht“ wurden bereits erfolgreich umgesetzt, wie beispielsweise die Internetseite www.wanderlicht-hospiz.de

An der Resthauser Straße in Cloppenburg soll noch in diesem Herbst ein neues stationäres Hospiz entstehen. Ab Herbst 2018 wollen die Betreiber hier bis zu zehn Gäste aufnehmen und so die Situation sterbender und schwerstkranker Menschen in der Region nachhaltig verbessern. Die Betreibergesellschaft hinter „wanderlicht“ ist eine gemeinnützige GmbH, die sich aus der Kleebaum Stiftung und der Hospizstiftung für den Landkreis Cloppenburg zusammensetzt.

KAAPKE Marken im Mittelstand begleitete sie durch einen strategischen Markenentwicklungsprozess, der die Identität des Hospizes, die Positionierung und darauf aufbauend die Wort- und Bildmarke „wanderlicht“ hervorbrachte. Das Wort „wander“ steht dabei für Wanderschaft. Es beschreibt die verschiedenen Lebensphasen und besonders die Phase des Abschiednehmens und Sterbens. Das Wort „licht“ steht für Orientierung und symbolisiert Wärme, Nähe und Geborgenheit. Erste Maßnahmen zur Markenführung wurden bereits erfolgreich umgesetzt, weitere sollen folgen.

wanderlicht_MockUp_2

KAAPKE hat für „wanderlicht“ ein Spendenkonzept entwickelt und begleitet die Betreiber bei dessen Umsetzung, zum Beispiel mit einer Spendenbroschüre.

Der Aufenthalt in einem stationären Hospiz ist für Gäste und Angehörige übrigens kostenlos. Da die Kranken- und Pflegekassen den Aufenthalt aber nur bezuschussen, benötigt wanderlicht für eine optimale Versorgung der Menschen fortlaufend finanzielle Unterstützung. KAAPKE hat deshalb ein Spendenkonzept für wanderlicht entwickelt und begleitet die Betreiber bei dessen Umsetzung. Und auch Sie können etwas zum nachhaltigen Erfolg des Projekts beitragen. Mehr dazu auf www.wanderlicht-hospiz.de

Diesen Artikel teilen