Wie schaffen wir es als Mittelständler, jüngere Zielgruppen mit unserer Marke zu erreichen?

Sie wissen noch nicht, dass sie in Zukunft ein Haus bauen werden. Von Kalksandstein haben sie noch nie etwas gehört. Trotzdem und gerade deswegen sind sie unsere Zielgruppe: junge Menschen. Die zukünftigen Bauinteressierten sind jedoch heutzutage mit klassischen Mitteln wie z. B. Anzeigen nur noch schwer zu erreichen. Ungewünschte Werbebotschaften sind immer weniger gefragt. Die Menschen entscheiden mittlerweile selbst, wann, wo und wie sie Inhalte konsumieren wollen. YouTube, Facebook und Internetportale sind ihre Informationsquellen. Eine Herausforderung, der sich die Marke KS-ORIGINAL stellt, um das Produkt Kalksandstein und seine Vorteile nachhaltig in die Wahrnehmung zu bringen.

„Durch die neue Kampagne profitiert unsere Marke deutlich. Endlich haben wir eine Möglichkeit, unsere Qualitäten reichweitenstark einem jüngeren Publikum näher zu bringen.“

Rainer Fehring, Geschäftsführer von KS-ORIGINAL

Im Rahmen des neuen Kommunikationskonzeptes werden nun nicht nur potenzielle Bauherren angesprochen, sondern insbesondere auch jüngere Menschen bzw. zukünftige Bauinteressierte. „Dabei gilt es, mit einem verhältnismäßig kleinen Budget, sehr viele Menschen auf die Marke KS-ORIGINAL aufmerksam zu machen“, betont Judith Kurz, Beraterin bei KAAPKE. Auf Grundlage des heutigen Kommunikationsverhaltens der Zielgruppe wurde eine virale Kampagne entwickelt. In dem YouTube-Video „Die Leisigkeit des Steins“ wird der Produktvorteil „Lärmschutz“ humorvoll vermittelt. Der Film über Oskar, den charismatischen Brüller, verbreitet sich schnell im Netz. Auf YouTube bekommt der Clip in kurzer Zeit über eine Viertelmillion Klicks und auch in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook wird eine stattliche Reichweite generiert.

Die Geschichte von Oskar ist das Herz dieser Kampagne, das Rückgrat bildet die eigens entwickelte Microsite www.keine-sorgen.de. Hier finden die User tiefere Informationen und weitere Vorteile zum Thema „Bauen mit Kalksandstein“ – alles für jedermann verständlich erklärt und integriert in die Markenstrategie von KS-ORIGINAL.

Die Zugriffe auf die Microsite haben sich im ersten Monat überproportional entwickelt. Unterhaltsame Gimmicks wie z. B. die von Oskar gebrüllten Sound E-Cards sorgen für eine weitere Verbreitung des Clips, der Kampagne und nicht zuletzt der Marke. Über ein Gewinnspiel sind außerdem weitere Kontakte für den zukünftigen Versand von Informationsmaterial generiert worden.

 

ks-auszeichnungen
Die KS-ORIGINAL Kampagne wurde in New York bei den „Communicator Awards“ ausgezeichnet (links) und in „Das Jahr der Werbung“ aufgenommen (rechts).

 

Übrigens, die Kampagne war nicht nur im Markt erfolgreich, sondern fand auch in der Werbewelt Beachtung: Sie wurde im „Jahr der Werbung 2014“ und bei den „Communicator Awards“ in New York ausgezeichnet. Schauen Sie doch mal vorbei auf: www.keine-sorgen.de

Infomappe

Sie wollen mehr über KAAPKE wissen? Dann bestellen Sie Ihre persönliche, kostenlose Infomappe.

JETZT ANFORDERN

Journal & Newsletter

Marken im Mittelstand interessieren Sie? Dann nutzen Sie das KAAPKE Journal und den KAAPKE Newsletter.

JETZT ANFORDERN

Folge uns

Referenzen

  • Aminio Aminio
  • Bockmann Bockmann
  • Bockmann Pferde Bockmann Pferde
  • Bonikur Bonikur
  • Bunting Tee logo_buenting_tee_hover
  • Dedo Dedo
  • Ecopark Ecopark
  • Eipro Eipro
  • GoGreat GoGreat
  • Grimme Grimme
  • Thr Thr
  • Kalieber Kalieber
  • Kampsen Kampsen
  • 2015_kleebaum_sw Kleebaum Stiftung
  • Keine Sorgen Keine Sorgen
  • LVM LVM
  • Petri Petri
  • Poppelmann Poppelmann
  • Rabe Rabe
  • Sudbeck Sudbeck
  • Vivaris Vivaris
  • Wernsing Wernsing