Wissen Sie, was Ihr Unternehmen einzigartig macht?

Wie eine durchdachte Markenstrategie und kreative Markenführung mehrdimensional wirken.

  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied1.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied2.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied3.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied4.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied5.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied6.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied7.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied8.jpg
  • Poeppelmann-Kampagne-Unterschied9.jpg


„Wir machen den Unterschied“ lautet der eingängige Titel der FAMAC® Kampagne des Familienunternehmens Pöppelmann. Das Konzept hinter dieser erfolgreichen Kampagne verdeutlicht, wie wertvoll Marke gerade für mittelständisch geprägte Unternehmen in unserer heutigen Zeit ist. Denn mit der starken Marke als Basis, als Fundament, gelingt es dem Lohner Traditionsunternehmen, dass die Kampagne mehrdimensional wirkt: Obwohl sie eigentlich für den reinen Absatzmarkt konzipiert wurde, wirkt sich die Kampagne gleichzeitig positiv in Richtung bestehender und auch potenzieller Mitarbeiter aus. „Wir machen den Unterschied“ rückt die eigenen Mitarbeiter in den Fokus: Keine gekünstelten Werbebotschaften, sondern echte Geschichten. – Authentisch, unterhaltsam und für die Branche einzigartig.

 

Die Marke macht den Unterschied sichtbar.


Im sechsten Teil der FAMAC® Kampagne wird Josef Willenbring in seinem Film mit Namen und dem Titel „Reinraumproduktion“ angekündigt. Stellenweise spricht er plattdeutsch. Daher wird an schwer zu verstehenden Stellen eine Unterzeile mit der Übersetzung ins Hochdeutsche eingeblendet.

Die Kunststoff verarbeitende Industrie ist mit über 2.650 Betrieben einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Zu den führenden Herstellern zählt das Familienunternehmen Pöppelmann. Der Kompetenzbereich FAMAC® ist Spezialist für Funktionsteile und Verpackungen aus Kunststoff für die Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie für Medizintechnik. In Sachen Qualität und Technologie ist das Lohner Unternehmen zwar marktführend und kann viele große Marken als Referenz vorweisen. Eine ausreichend wahrnehmbare Differenzierung, um sich auch weiterhin erfolgreich auf dem Absatzmarkt behaupten zu können, wird über reine Produkte und Kompetenzen immer schwerer.

Eine Lösung offenbart sich im direkten Umfeld der Technologien und Produkte. Und macht Pöppelmann einzigartig: Es sind die Menschen selbst, die den Unterschied machen. Ihr Wissen, ihr leidenschaftlicher Einsatz und ihr Streben nach Perfektion sind nur drei Argumente, mit denen sich Pöppelmann FAMAC® von den zahlreichen Wettbewerbern abgrenzen kann. Maschinen kann man kaufen, doch die Kompetenz und Leidenschaft der Mitarbeiter ist einzigartig.

Um dieses deutlich zu machen, zeigt Pöppelmann FAMAC® in der crossmedialen Kampagne „Wir machen den Unterschied“ eine mehrteilige Serie von kurzen Filmen, welche die einzigartigen Stärken vorstellen. Das Besondere: Die Protagonisten sind keineswegs Schauspieler, sondern echte Mitarbeiter. Sie gewähren einen Einblick in das Unternehmen, in ihren Arbeitsalltag, machen komplexe Zusammenhänge nachvollziehbar und schildern, warum es Spaß macht, ein Teil des Pöppelmann Teams zu sein.

 

Mitarbeiter als Markenbotschafter

Echte Einblicke: Genau das ist es, was die Kampagne den Zielgruppen bietet. Gleichzeitig lässt sie die Wichtigkeit der ganzheitlichen Markenführung sichtbar werden. Denn jeder Mitarbeiter von Pöppelmann FAMAC® ist ein Markenbotschafter. Einer, der das Markenversprechen nach außen gegenüber Kunden aber auch gegenüber potenziellen Mitarbeitern transportiert. Die Kampagne gewährt nicht nur Einblicke und zeigt, dass die Pöppelmann Mitarbeiter Spaß bei ihrer Arbeit haben. Es ist mehr: Sie zeigt, dass sie gerne dort sind, sich mit dem Unternehmen identifizieren und mit Leidenschaft die Werte des Unternehmens leben. Sowohl intern, bei den eigenen Mitarbeitern, als auch extern, bei Neu- oder Bestandskunden sowie Konstrukteuren und Einkäufern, erntete die Kampagne viel Aufmerksamkeit und Sympathie.

Das Konzept konnte nicht nur die Jury vom „Jahr der Werbung“ überzeugen und wurde mit einer Auszeichnung belohnt: Die Kampagne wurde ebenfalls für den ECON-Award in der Kategorie „Video und Film“ nominiert und schaffte es unter die TOP 8. Auch die Nominierung für den German Brand Award, einer Auszeichnung für konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation, ist ein schönes Kompliment für die Leistung der Protagonisten. – Die Mitarbeiter von Pöppelmann machen eben den Unterschied!

Poeppelmann-Kampagne-Auszeichnungen.jpg

Infomappe

Sie wollen mehr über KAAPKE wissen? Dann bestellen Sie Ihre persönliche, kostenlose Infomappe.

JETZT ANFORDERN

Journal & Newsletter

Marken im Mittelstand interessieren Sie? Dann nutzen Sie das KAAPKE Journal und den KAAPKE Newsletter.

JETZT ANFORDERN

Referenzen

  • Aminio Aminio
  • Bockmann Bockmann
  • Bockmann Pferde Bockmann Pferde
  • Bonikur Bonikur
  • Bunting Tee logo_buenting_tee_hover
  • Dedo Dedo
  • Ecopark Ecopark
  • Eipro Eipro
  • GoGreat GoGreat
  • Grimme Grimme
  • Thr Thr
  • Kalieber Kalieber
  • Kampsen Kampsen
  • 2015_kleebaum_sw Kleebaum Stiftung
  • Keine Sorgen Keine Sorgen
  • LVM LVM
  • Petri Petri
  • Poppelmann Poppelmann
  • Rabe Rabe
  • Sudbeck Sudbeck
  • Vivaris Vivaris
  • Wernsing Wernsing